Die Marke und Ihre Geschichte

Das Mostviertel ist schon ein ganz besonderer Ort, ja geradezu ein Paradies für den modernen Gourmet. Leuchtend grünes Hügelland und ländliche Ursprünglichkeit schaffen einen geheimnisvollen Zauber: Eine Magie, die sich in der regionalen Kulinarik wiederfindet.
Florian Mayrhofer weiß das. In der Stadt Haag groß geworden, verbindet ihn sein gesamtes kulinarisches Gefühl mit der Heimat. Er kennt die natürliche Vielfalt im Mostviertel und nimmt sie als Inspiration für sein Schaffen: für die Marke Meineck. Dass er mit seinen Gourmet-Kreationen die Zähne der Zeit trifft, bestätigen zahlreiche Auszeichnungen. 2016 erhielt er auf der Spezialmesse AB HOF in Wieselburg 1x Gold (Hirsch), 2x Silber (Karree, Weißes Scherzl) und 1x Bronze (Schopf). 2017 kamen noch 1x Gold (Knoblauch-Bauch), 1x Silber (Karree) und 1x Bronze (Bauch) dazu.

Natur-Talent der Kulinarik

Die Geschichte der Marke Meineck beginnt mit dem Traum eines Kindes. Ein Bub, der früh das landwirtschaftliche Gespür seiner Eltern übernimmt und seine eigenen Wünsche entwickelt. Die lebhafte Natur des Mostviertels sieht er im klaren Zusammenhang mit der Landwirtschaft. Dass der kreative Bursch den Bauernhof der Familie fortführt, ist klar. Was die Eltern jedoch noch nicht ahnen: in welche großen Bahnen er den kleinen Betrieb lenken wird.

Der Berufsweg führt den jungen Landwirt zunächst zum Fleischhandels-Unternehmen Handlbauer. Nach seiner Lehre kennt er nun die Besonderheiten der Branche und besitzt ein breites Verständnis für hochwertiges Fleisch. Dieses Feingefühl, jene Liebe zum einzigartigen Qualitätsprodukt nimmt er mit nach Hause. Und er haucht seiner Vision Leben ein.

Kreativ schmeckt besser

Florian Mayrhofer ist Gourmet der ersten Stunde. Das Fundament seines Know-hows verdankt er seinem Großvater. Mit Freude an neuen Geschmacks-Richtungen tastet er sich voran in die Zukunft des Genusses. Bis seine Kreationen die Exzellenz erreicht haben. Diese Detailverliebtheit schätzen sowohl Mostheurige als auch Bauernläden. Sie zeigen eine hohe Nachfrage für die authentischen Produkte. Privatkunden beziehen die Köstlichkeiten von Meineck wiederum via Ab-Hof-Verkauf.

Nach jahrelanger Perfektionierung hält Florian Mayrhofer heute alle Fäden in der Hand. Und er nennt seine Gourmet-Produkte beim Namen: Die Marke Meineck steht für Naturverbundenheit und Kreativität. Das Erkennungszeichen repräsentiert die Liebe zum inspirierenden Genuss-Moment, zum persönlichen Erlebnis. Gute Ideen schmecken eben besser. Genießen Sie selbst!